Donnerstag, 13. Januar 2011

Winterspeck... warum nicht?

... bei mir nicht auf den Rippen,
aber ein Genuß! Mein Göttergatte hat nach Feierabend
noch einen Abstecher gemacht
und
brachte heute 3,476 kg geräucherten Schinken mit nach Hause.
Frisch aus dem Räucherofen seines Freundes.

Also wieso nicht?
Rann an den Speck...

Einen gemütlichen Abend wünscht Euch
Antje

PS: Nein... mein Blog wird kein Fressblog werden :-)


Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Ich trau mich ja schon fast nicht mehr reinzuschauen bei den vielen Köstlichkeiten die es hier immer zu sehen gibt*wasserimmundzusammenlauf*
;-)
Neee, echt voll lecker!
Grüßle Andrea

Vier Jahreszeiten Kreativ hat gesagt…

Ohhhhh Mmmmmm sieht lecker aus!!!LG Ina

anja (aus dem Land der Friesen) hat gesagt…

Bei mir leider auch auf den Rippen - aber jedes Jahr ab Weihnachten und in darauf folgenden Wochen auch auf unserem Speiseplan...
Lass es dir gut gehen!
anja

Conny's Cottage hat gesagt…

Liebe Anja,

was bin ich froh das es noch kein Geruchs www gibt.Dann koennte ich nicht an mich halten.
Wir sind wie im letzten Jahr in Zeeland.An der Belgischen Grenze.
Ich freu mich seeeeehr.

glg Conny

Ele hat gesagt…

Winterspeck in dieser Form wäre mich auch wesentlich lieber, als der auf meinen Hüften...
Deine Rezept- und Essensbilder sind jedesmal ein Hit

und natürlich auch deine Handarbeiten!

Liebe Wochenendgrüße
'Gabriele